Grundrechte als Tragikomödie:  DGB und Paderpride präsentieren den Film PRIDE

Grundrechte als Tragikomödie: DGB und Paderpride präsentieren den Film PRIDE

In der Veranstaltungsreihe „Verfassungsbogen“ des Paderborner Bündnisses für Demokratie und Toleranz präsentieren der DGB-Kreisverband Hochstift Paderborn und der PaderPride e.V. den Film „PRIDE“ in einer Sondervorstellung am Dienstag, den 22. Mai um 18 Uhr, im Pollux-Kino (Kino 6), Westernstraße 34, Paderborn. Die einfühlsame Tragikomödie „Pride“ - hier der Trailer - greift Ereignisse der britischen Geschichte … Weiterlesen Grundrechte als Tragikomödie: DGB und Paderpride präsentieren den Film PRIDE

Advertisements
Kirchenasyl zeichnet unseren Rechtsstaat aus – Erklärung des Bündnisses

Kirchenasyl zeichnet unseren Rechtsstaat aus – Erklärung des Bündnisses

Zum Streit um das Kirchenasyl bezieht das 'Paderborner Bündnis für Demokratie und Toleranz' Stellung. In einer von 15 Organisationen und Einzelpersonen unterschriebenen Erklärung wird das Kirchenasyl nachdrücklich eingefordert. Durch diese Recht werde einzelnen Menschen, denen untragbare Härten drohten, eine nochmalige Überprüfung ihres Schutzes vor Abschiebung durch den Rechtsweg ermöglicht.  „Die deutlich überwiegende Mehrheit der Geflüchteten … Weiterlesen Kirchenasyl zeichnet unseren Rechtsstaat aus – Erklärung des Bündnisses

Aktion Aufschrei: Munitionsexporte der Rheinmetall AG stoppen

Aktion Aufschrei: Munitionsexporte der Rheinmetall AG stoppen

In der Westernstraße, mitten im Einkaufsgeschehen am Samstag, platzieren die katholische Friedensbewegung pax christi und die Initiative gegen den Krieg einen Postkarten-Aktionsstand der Kampagne „Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel“. Die Aktion von 11 bis 14 Uhr reiht sich in unsere Reihe Verfassungsbogen für die demokratischen Grundrechte ein. „Über Tochtergesellschaften im Ausland liefert die Rheinmetall AG … Weiterlesen Aktion Aufschrei: Munitionsexporte der Rheinmetall AG stoppen

Zusammen für sozialen Zusammenhalt und kommunale Demokratie – Debatte am 23. Mai

Zusammen für sozialen Zusammenhalt und kommunale Demokratie – Debatte am 23. Mai

Anlässlich des Tags des Grundgesetzes am 23. Mai fragt das „Paderborner Bündnis für Demokratie und Toleranz“, wie die Ratsparteien die Demokratie und den sozialen Zusammenhalt in der Paderborner Stadtgesellschaft stärken. Die „Paderborner Debatte zum Tag des Grundgesetzes“ findet um 19 Uhr im Audimax der Theologischen Fakultät Paderborn (Klingelgasse /Ecke Liboristraße) statt und wird von der … Weiterlesen Zusammen für sozialen Zusammenhalt und kommunale Demokratie – Debatte am 23. Mai

Verfassungsbogen zu den Grundrechten rund um den 23. Mai

Verfassungsbogen zu den Grundrechten rund um den 23. Mai

„Niemand gibt vor, dass die Demokratie perfekt oder weise ist. In der Tat wurde gesagt, dass die Demokratie die schlechteste Regierungsform ist, außer all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit versucht wurden." Was Churchill 1947 im britischen Unterhaus, der Wiege aller Parlamente, anmerkte, scheint sich zu bestätigen, betrachtet man Entscheidungen wie den Brexit … Weiterlesen Verfassungsbogen zu den Grundrechten rund um den 23. Mai

Gegen Biedermänner und Brandstifter der AfD – Wir bleiben wachsam

Gegen Biedermänner und Brandstifter der AfD – Wir bleiben wachsam

UPDATE: Unsere morgige Demo gegen die AfD-Versammlung fällt aus. Die AfD hat das Treffen abgesagt, was aus Polizeikreisen uns offiziell bestätigt worden ist. Damit entfällt zwar der Anlass, unser Anliegen bleibt: "Mit Zivilcourage für ein weltoffenes Paderborn!" 21 Organisationen hatten sich bis gestern Abend unserem Aufruf angeschlossen. Danke für Eure breite Unterstützung. Das Paderborner Bündnis … Weiterlesen Gegen Biedermänner und Brandstifter der AfD – Wir bleiben wachsam

Solidarität mit Andreas Hollstein

Solidarität mit Andreas Hollstein

Auch wenn der Messerangriff auf den Altenaer Bürgermeister Andreas Hollstein (CDU) relativ glimpflich ausgegangen ist, zeigt dieser Vorfall nach Meinung des ‚Paderborner Bündnis für Demokratie und Toleranz' erneut, wie gefährdet politisch Verantwortliche sind, die engagiert für Geflüchtete eintreten. In schlechter Erinnerung ist das Attentat auf die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker. Dies lasse sich nicht mehr … Weiterlesen Solidarität mit Andreas Hollstein